5. "Schule ohne Rassismus" Schüler*innen-Wochenende in OWL

Es ist endlich wieder so weit! Am 24. und 25. Juni 2016 findet das 5. Schüler*innen-Wochenende statt.

Zu diesem Wochenende sind alle Schüler*innen des Netzwerkes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aus OWL eingeladen.


Das Ziel des Wochenendes ist es, uns untereinander Austausch und in verschiedenen Workshops mit den Themen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung auseinander zu setzen und Anregungen für die SOR-Arbeit an der eigenen Schule zu sammeln.


Mehr Informationen und das Programm findet ihr im Flyer:

Ihr könnt Euch bis zum 20.05.2016 anmelden unter "schuleohnerassismusowl@gmail.com"

Zurück

Träger der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold ist Arbeit und Leben DGB/VHS im Kreis Herford.

Seit 2008 wird die Mobile Beratung aus Mitteln des Bundesfamilienministeriums gefördert, zurzeit im Rahmen des Projekts "Demokratie leben!". Seit Mitte 2013 besteht eine zusätzliche Förderung durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.