Neue*r Mitarbeiter*in zu Februar 2021 gesucht

Zur Verstärkung des Teams sucht Arbeit und Leben DGB/VHS im Kreis Herford e.V. ab dem 01. Februar 2021 eine*n neue*n Mitarbeiter*in für die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus OWL / Regierungsbezirk Detmold. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2020. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Stellenausschreibung.

Zurück

Träger der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold ist Arbeit und Leben DGB/VHS im Kreis Herford.

Seit 2008 wird die Mobile Beratung aus Mitteln des Bundesfamilienministeriums gefördert, zurzeit im Rahmen des Projekts "Demokratie leben!". Seit Mitte 2013 besteht eine zusätzliche Förderung durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.